Starte deine Ausbildung als Elektroniker (m/w/d) bei uns!


Darum solltest du Elektroniker werden:

Als Elektroniker erlernst du einen sehr vielfältigen, anspruchsvollen und zukunftsorientierten Beruf. Die Entwicklung in Richtung Energiemanagement, intelligente Energieverteilung und Elektromobilität, wird immer stärker. Die Produkte, die du installierst und baust, helfen, Energie zu sparen und effizienter zu nutzen.

Den Großteil der Arbeitszeit verbringst du in geschlossenen Räumen. Ab und zu wirst du unterwegs sein und Anlagen vor Ort beim Kunden oder auf Baustellen installieren. Es gibt verschiedene Fachrichtungen, die du als Elektroniker*in wählen kannst. Bei uns ist das die Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik.
 

Deine Aufgaben als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik:

Wie der Name schon sagt, kümmert sich ein Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik vor allem um komplexe energietechnische Anlagen und elektronische Steuer- und Regelsysteme in Gebäuden oder Industrieanlagen. Das können unter anderem Klimaanlagen, Türkontrollsysteme oder Alarmanlagen sein.

Die Installation, die Betreuung und Wartung dieser Anlagen lernst du in deiner Ausbildung bei uns Schritt für Schritt. Dazu kommen folgende Aufgaben:

  • Bauen von Schaltschränken
  • Installieren von Baugruppen und Komponenten
  • Messen und Prüfen elektrischer Größen
  • Aufbauen und Prüfen von elektrischen, pneumatischen und hydraulischen Steuerungen
  • Zusammenbauen von Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen
  • Prüfen und Einstellen von Funktionen an elektrischen Systemen
  • Kundendienst & Wartung von elektrischen Anlagen

Bewirb dich jetzt und sicher dir deinen Ausbildungsplatz für 2021!

Die Theorie in der Berufschule:

Der theoretische Teil begleitend zur Praxis, findet an der Berufsschule in Borken statt. Nach 6 Wochen im Unternehmen bist für einen Block von 2-4 Wochen in der Berufsschule lernst dort unter anderem:

  • das Installieren und Inbetriebnehmen von elektrischen Anlagen
  • das Planen, Errichten und Warten gebäudetechnischer Systeme
  • Grundlagen in Wirtschafts- und Betriebslehre

Hinzu kommt die überbetriebliche Ausbildung in Ahaus oder Borken. Dort lernst du wie auch im Betrieb das praktische Arbeiten. Die Ausbildung zum Elektroniker dauert dreieinhalb Jahre und endet mit der Gesellenprüfung vor der Handwerkskammer Münster.

 

Das solltest du als Elektroniker mitbringen:

Du solltest bereit sein, im Team zu arbeiten. Besonders wenn es um ein schweres Stromkabel oder das montieren von komplizierten Anlagen geht, arbeiten wir immer im Team.

Von Vorteil wäre es auch, wenn du Kenntnisse in Mathe und Physik, logisches und visuelles Denkvermögen sowie ein gewisses Maß an handwerklichem Verständnis hast.

 

Darum solltest du deine Ausbildung bei uns machen:

Wir sind ein junges, wachsendes Unternehmen. Der Altersdurchschnitt liegt bei 32. Wir arbeiten hart, aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz. Im Sommer machen wir ein Sommerfest, letztes Jahr waren wir Kanufahren, und eine Weihnachtsfeier darf natürlich auch nicht fehlen. 

Während deiner Ausbildung bei uns erlernst du umfangreiche Kenntnisse und wir bieten dir Zukunftsperspektiven. Wenn du deine Ausbildung gut absolviert hast, besteht die Möglichkeit, eine Weiterbildung zum Meister oder Techniker bei uns zu machen.

 

Bewirb dich jetzt für deine Ausbildung bei uns. 

Wir freuen uns auf dich!