Elektroinstallation und Industriemontage

Hierbei werden elektrische Anlagen für Niederspannung errichtet. Dieses Verfahren wird zur Stromversorgung und für die elektrische Beleuchtung von verschiedenen Bausubstanzen, beispielsweise von industriellen Anlagen, Schaltschränken, Hausinstallationen, aber auch Fahrzeugen, angewandt.

Die Elektroinstallation umfasst die Leitungsverlegung und die Montage von:

  • Verteilern
  • Überstromschutzeinrichtungen
  • Fehlerstromschutzschaltern
  • Leitungsschutzschaltern
  • Leuchten
  • Elektrogeräten
  • elektrischen Maschinen
  • Sensoren (Bewegungsmelder und Dämmerungsschalter) Schalter
  • Taster
  • Steckdosen,

sowie die abschließende Messung der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen. Unsere Aufgabe ist es die einzelnen Komponenten so zu verbinden, dass die Schaltung die gewünschte Funktion erfüllt und keine Gefahr eines elektrischen Schlags besteht.